Anwendung_gross_SOLO

Grossteil (über 6m im Ø)

Beschreibung

HEULE durfte ein herausforderndes Projekt mit einem französischen Giessereibetrieb umsetzen. Die Unternehmung besitzt auch zahlreiche Zerspanungsmaschinen und macht zusätzlich Montagearbeiten. Der Kunde ist langjähriger Partner für Industrien wie Windenergie, Maschinenbau, Schiffsbau, Transportwesen, Autoindustrie oder die Luftfahrt. 

Bei den äusserst grossen Werkstücken fallen immer wieder Rückwärtssenkungen an. Beim nachfolgend beschriebenen Beispiel wurden bisher zwei Methoden zur Fertigung der rückwärtigen Plansenkung eingesetzt. Einerseits wurde mit einem relativ schwachen Exzenterwerkzeug (Nutzlänge über 80 mm, schruppen/schlichten) rückwärts angesenkt. Andererseits kam ein manuell aufschraubbarer Rückwärtssenker zum Einsatz. Dieses System tangiert die Sicherheitsvorschriften massiv. Bei beiden Methoden resultierten lange Bearbeitungszeiten, die für den Kunden zu hohen Prozesskosten führten.

Zusammen mit HEULE wurde eine Lösung entwickelt, die äusserst prozesssicher ist und die Bearbeitungskosten für den Kunden stark reduziert.   

Anwendungsdetails

Anwendungsdetails

  • Bohrungs-Ø: 14.0 mm
  • Senkungs-Ø: 22.0 mm +/- 0.3
  • Senktiefe: 8.00-10.00 mm
  • Nutzlänge: 80.0 mm
  • Werkstoff: Stahlguss unbearbeitet (GJS400 / GGG40)
  • Maschine: Sondermaschine CNC
  • Bearbeitung: Horizontalbearbeitung mit Innenkühlung

Lösungsvorschlag HEULE

Lösungsvorschlag HEULE

Werkzeug: SOLO2
Artikel-Nr.: GH-B-O-0358

Bearbeitungsparameter:

  • Geschwindigkeit: Vc 70m/min
  • Vorschub: 0.07 mm/Umdr

Standzeit: 1280 Senkungen (1 Messer für 1 Werkstück)

Kundennutzen

Kundennutzen

Durch den Einsatz der HEULE Werkzeuglösungen kann der Kunden pro Werkstück mindestens 10 Stunden Bearbeitungszeit einsparen. Das SOLO2 ermöglicht ihm eine massive Optimierung der Prozesszeit inklusive einer Verbesserung der Arbeitssicherheit für die Mitarbeiter.

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit

Der Kunde zeigt sich sehr zufrieden mit der eingeführten Lösung. Er konnte den Prozess der Rückwärts-Bearbeitung optimieren und die Standzeiten deutlich verbessern. Auch bei zukünftigen Rückwärtsbearbeitungsprojekten will der Kunde HEULE kontaktieren.