Kassettenwerkzeug von HEULE - prozesssicher Entgraten von grossen Bohrungen

Automobilindustrie / Pleuel

Zykluszeit reduzieren

HEULE reduziert seit über 30 Jahren erfolgreich die Zykluszeiten in der Automobilindustrie. Heute fordern alle Automobilhersteller einfache und prozesssichere Werkzeugsysteme. Begriffe wie „time saving activities“ und „labor costs saving“ sowie „CIP continuous improvement process“ sind in der Automobilindustrie allgegenwärtig.

Kundenanwendung

Unser Kunde bearbeitet die Pleuel seit Jahren manuell.

Bohrung Ø62.5mm
Entgratung Ø63.5mm
Überhöhung 20°
Werkstoff Stahl geschmiedet

Lösungsvorschlag HEULE Werkzeug AG

Der HEULE Vorschlag sieht eine Kassettenlösung mit dem COFA Werkzeug vor. Somit werden grössere Durchmesser einfach adaptiert und sämtliche Standardprodukte können weiterhin verwendet werden für die Entgratung.

Die Grate werden vor- und rückwärts problemlos entfernt. Auf Grund der Unebenheit des Bohrungsrandes ist die radiusförmige Entgratung leicht unregelmässig.

Vorteile der Lösung

Der Pleuel wird auf undefinierten Flächen aufgespannt. Dadurch ist die Entgratungsebene undefiniert und deshalb ist ein federunterstütztes Entgratungssystem zwingend damit die Streuungen kompensiert werden können.

Das COFA Messer beschädigt die bereits fertig hergestellt Bohrungsoberfläche nicht. Es muss mit relativ kleinen Schnittwerten gearbeitet werden, damit sich das COFA Messer der Kontur anpassen kann.

Werkstück

Pleuel / Hauptbohrung 

Kassettenwerkzeug COFA

Werkzeuggrundkörper; Kassettenhalter mit COFA12 Kassette

Messer; Standardmesser COFA12

Schnittdaten

Drehzahl

300 U/min.

Vorschub

0.15mm/U

Kühlung

von aussen gekühlt