Video ansehen

DEFA – Das masshaltige Faswerkzeug

Einstellbares Fasen von unterbrochenen Bohrungskanten vor- und rückwärts in einem Arbeitsgang.

Ermöglicht das Fasen von unterbrochenen Bohrungskanten – vor- und rückwärts in einem Arbeitsgang. Ohne das Werkstück zu wenden oder die Spindel zu stoppen, befreit DEFA die Bohrungskanten vom Grat und versieht sie mit einer Ø-genauen Fase. Die Schneidkraft ist am Werkzeug einstellbar. DEFA zeichnet sich besonders durch die sekundärgratfreie Bearbeitung der Bohrungskanten aus.

Vorteile und Besonderheiten

  • Vor- und rückwärts oder nur rückwärts Fasen von unterbrochenen Bohrungskanten in einem Arbeitsgang 
  • Zweischneidiges Werkzeug für Ø-masshaltige Fase und hochwertige Fasoberflächen 
  • Fasstärke direkt am Werkzeug stufenlos einstellbar, je nach Bohrungsdimension von 0.1 bis 2mm 
  • Auswechselbare Hartmetall-Messer mit materialabhängiger Beschichtung 
  • Kein Verletzen der Bohrungs- oder Gewindeoberfläche beim Durchdringen

Arbeitsweise

Die Fasbearbeitung erfolgt von der gleichen Seite wie die vorgängige Bohrbearbeitung. Die zwei DEFA Messer lassen sich radial im Messergehäuse versenken. Sie sind im Messergehäuse über ein Steuersystem federnd beweglich gehalten. Gleichzeitig sind die DEFA Messer über das Steuersystem starr zueinander verbunden. Zuerst entfernen die DEFA Messer vollständig den Grat. Danach treffen sie auf die Werkstückoberfläche und ziehen sich selbständig und synchron in das Messergehäuse zurück, währendem die Fase geschnitten wird. Sind die Messer eingefahren, durchfährt das DEFA Werkzeug mit drehender Spindel die Bohrung. Das Steuersystem reduziert die Messerkraft auf ein Minimum. Dadurch ist eine Beschädigung der Bohroberfläche oder eines Gewindes ausgeschlossen. Beim Bohrungsaustritt fahren die Messer in die Ausgangstellung und verriegeln sich gegenseitig. Im Arbeitsvorschub rückwärts wird nun die hintere Bohrungskante entgratet und gefast.

Werkzeugbeschreibung

1. Steuersystem
2. Schaft
3. Messergehäuse
4. Wippe
5. Messer

Sortiment

Das DEFA Sortiment setzt sich aus 3 Werkzeugserien zusammen. Innerhalb dieser Serien gibt es diverse Durchmesser- Abstufungen die einen kleinen Bohrdurchmesser- Bereich abdecken. Details zum Sortiment sind im Katalog zu finden.

WerkzeugBohrungFasstärke
DEFA 4 – 6 Ø4.0 – Ø6.6 mm 0.1 – 0.6 mm
DEFA 6 – 10 Ø6.0 – Ø10.1 mm 0.1 – 0.85 mm
DEFA 9 – 24 Ø9.0 – Ø23.9 mm 0.1 – 2.0 mm

DEFA-Produktdokumentation: S.107 des Gesamtkatalogs