Hydraulik T-Stück - Kugelhahn

Kugelhahn / Hydraulik T-Stück

Beschreibung

Ein koreanischer Hersteller von Hydraulikkomponenten und -verschraubungen / Fittings suchte eine effizientere und sichere Lösung, die Querbohrung eines Kugelhahns zu entgraten. Ziel war es, den Prozess idealerweise zu automatisieren. Bis dahin entfernten Mitarbeiter den Grat von den Bohrungskanten aufwändig mit einer Bürste von Hand.

Anwendungsdetails

Anwendungsdetails

  • Querbohrung: Ø10.4 mm
  • Hauptbohrung: Ø10.4 mm
  • Werkstoff: SS316
  • Maschine: DOOSAN CNC Maschine

Lösungsvorschlag

Lösungsvorschlag

Die Entgratung von Querbohrungen mit einem Durchmesserverhältnis von 1:1 stellte Heule vor eine besondere Herausforderung. Die verfügbaren Werkzeuglösungen mussten vor der extremen Überhöhung einer 1:1 Bohrung kapitulieren. Heule musste einen völlig neuen Lösungsansatz suchen. Sie fand ihn, indem sie einerseits neue Maschinenfähigkeiten nutzte und andererseits eine Spezialversion des COFA-Werkzeugs (COFA-X) entwickelte. Die Kombination führte zum Erfolg.

Bearbeitungsparameter:

  • Geschwindigkeit: 10 m/min
  • Vorschub: 0.06 mm/U
  • Kühlung: externe Kühlung

Kundennutzen / Kundenzufriedenheit

Kundennutzen / Kundenzufriedenheit

Die Möglichkeit, den Entgratprozess nun automatisiert durchführen zu können und die markant gesteigerte Prozesssicherheit bringen dem Kunden signifikante Einsparungen.

Die Bilder zeigen oben die Bohrung vor der Entgratung und unten nach der Bearbeitung durch HEULE COFA-X.

Dem erfolgreichen Pilotprojekt folgen nun weitere gleichartige T-Stücke.