Common Rail

Automobilindustrie / Common Rail

Prozesssicherheit als Entscheidungskriterium

Die prozesssichere Entgratung bei Common Rail-Anwendungen wird seit Jahren durch HEULE sichergestellt. Verschiedene Hersteller schätzen die Zuverlässigkeit der Werkzeuge genauso wie den Support und die Erfahrungen des HEULE-Teams.

Kundenanwendung

Aufgrund der steigenden Anforderungen sowie der strategischen Ziele zur Kostenoptimierung wird auch die Zulieferindustrie täglich vor neue Herausforderungen gestellt. Rückkanten müssen sehr sorgfältig bearbeitet sein: keine Rillen, Ungleichmäßigkeiten oder Spuren sind gestattet. Die Rückkanten werden zu 100% kontrolliert.

Mit folgender Kundenanwendung wurde HEULE konfrontiert:

Bohrung

Ø2.4 ±0.05 mm

Hauptbohrung

Ø9.0 mm

Überhöhung

0.22 mm

Entgratung nur rückwärts

ca. Ø2.8mm

Werkstoff

 20MnCr5, Schmiedeteil

Maschine

2 Spindel-Horizontal-BZ

Lösungsvorschlag HEULE Werkzeug AG

Diese Anwendung stellte HEULE vor eine grosse Herausforderung. Die relativ kleine Bohrung genauso wie die Grösse der Überhöhung waren der Knackpunkt. Der Einsatz des Standardmessers mit Senkwinkel 90° reichte in dieser Spezialanwendung nicht aus, um die ganze Kontur des Bohrungsrandes absolut gratfrei zu schneiden. Aus diesem Grund wurde ein Spezialmesser mit 60° Senkwinkel entwickelt. Dieses Messer ermöglichte eine tiefere Entgratung bei gleichbleibendem Entgratdurchmesser. Somit sind ein konstanter Kantenbruch und eine saubere Oberfläche reproduzierbar.

Vorteile der Lösung

Der Kunde ist mit dem Ergebnis und der erreichten Prozesssicherheit sehr zufrieden. Nach positiven Zulassungstests sind die Werkzeuge für die Serie freigegeben worden und werden über 24h auf zwei Fertigungslinien in Betrieb gehalten. Der Kunde ist begeistert von der Zuverlässigkeit und dem einfachen Handling des SNAP2 Werkzeugsystems.
Die HEULE Spezialwerkzeuge sind für ihre Einfachheit und Prozesssicherheit bekannt. Zudem werden alle Werkzeuge konsequent so entwickelt, dass das Wenden des Werkstücks wegfällt. Das Werkzeug bearbeitet die vordere Seite des Werkstücks genauso wie die Rückseite. Die Messer des entworfenen Werkzeugs schneiden erst, wenn eine Berührung mit dem Werkstück stattfindet. Auch Werkzeugreparatur und Messerwechsel sind einfach und ohne zusätzliches Nachjustieren umsetzbar. Diese typischen HEULE Features gewährleisten äusserst kurze Maschinen-Stillstandzeiten.

Werkzeug

Grundkörper: SNAP2/2.4/30

Messer: Spezialmesser nur rückwärtsschneidend, GS Schnittgeometrie, HM TiAlN beschichtet

Schnittwerte

Schnittwerte Rückwärtsentgraten

Drehzahl

3300 U/min

Vorschub

0.045 mm/U