Antriebsbuchse

Antriebsbuchse

Beschreibung

Der Kunde stellt pro Jahr rd. 30 Millionen Stück Antriebsbüchsen her.

Der Kunde suchte eine Lösung, um die Hauptbohrungen seiner Antriebsbüchse auf der Drehmaschine zu fasen.

Anwendungsdetails

Anwendungsdetails

  • Hauptbohrung: Ø7.8 mm
  • max. Entgratdurchmesser: Ø8.7mm x 60º
  • Werkstoff: CF53V, ähnlich dem C40

Lösungsvorschlag

Lösungsvorschlag

Die Lösung von HEULE ist das einfache und wirtschaftliche SNAP Werkzeug. Ohne das Werkstück zu drehen oder die Spindel zu stoppen, befreit es die Bohrungskanten vom Grat und versieht sie mit einer Fase. Das SNAP zeichnet sich durch einen äusserst einfachen, schnellen Messerwechsel von Hand aus.

Für diese vor- und rückseitigen Fasen wird das Standard-Werkzeug SNAP5/Ø7.5 mit einer Nutzlänge von 41.5 mm eingesetzt.
Für diese Anwendung wurde ein Spezial-Drallmesser ausgelegt, welches einen sehr geringen Sekundärgrat erzeugt. 

Bearbeitungsparameter:
Bearbeitungsdrehzahl von 1500 U/min, Schnittgeschwindigkeit vc von 40 m/Min.
Arbeitsvorschub von 0.1 mm/U

Kundennutzen

Kundennutzen

Für den Kunden stand die Automatisierung bei gleichzeitiger Erreichung der Fasgrösse im Fokus.
Durch den Einsatz des SNAP-Werkzeugs können die Hauptbohrungen automatisiert vor- und rückwärts entgratet werden.

Kundenzufriedenheit

Kundenzufriedenheit

Der Kunde ist mit dem Fasresultat und der Taktzeit sehr zufrieden. Seine Erwartungen konnten mit dem HEULE Werkzeug erfüllt werden. Das Drallmesser verursacht einen akzeptierten, kleinen Sekundärgrat.